Leben am Limit

Leben am Limit

Hin und wieder begebe ich mich gerne in große Gefahr, so auch am 27. Juni 2016, als ich um 17.29 Uhr im Nord­westen von Blanken­felde-Mahlow (Bran­den­burg) das Ver­bot für Fußgänger mis­sachtet habe. Und das ohne Sicher­heit­saus­rüs­tung und auf regen­nasser Straße!

2 Kommentare zu „Leben am Limit“

  1. Kisho hat zusam­men mit meiner fotografieren­den Lebensabschnitts­bevollmächtigten den notwendi­gen Sicher­heitsab­stand gewahrt :-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.